Chiang Mai

 

That cute little cat is a Monster! She will come to you and wanna be touched but after that she will attack you! tztztz

Chiang Mai from the Hill

Steps of the dead ^^ (I dont know anymore how often I wanted to stop smoking but that was one of the moments)

He makes music on the Sunday walking market! Sounds really good!

Pier at the swimming Bungalow place

Tempel in the mountain!

 

 

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Chiang Mai

  1. Liebe melanie,
    ich schreibe wieder ins ungewisse, denn ich habe keine ahnung, ob dich diese nachricht erreicht. wenn ja, dann möchte ich dir ein wunderschönes, weiterhin sehr erlebnisreiches und spannendes jahr 2013 wünschen und hoffe sehr, dass es dir gut geht. nach deinen berichten zu beurteilen glaube ich schon, dass es dir gut geht und du mit vielen neuen erlebnissen, begegnungen, wunderschönen landschaften und netten menschen neue erfahrungen machst und viel erlebst. deine fotos sind klasse, ich freue mich immer sehr von dir und deinen reiseberichten zu lesen und ein bischen mitverfolgen zu können wo du dich gerade aufhälst in der weiten welt.
    mir geht es gut, ich bin erst gestern nach berlin zurückgekommen und musste heute wieder arbeiten.
    ich wünsche dir weiterhin eine schöne reise und eine gute zeit! alles liebe der weltenbummlerin
    anette

  2. Hallo Melanie,
    allmählich erreicht mich ein wenig das Gefühl von Winter, nachdem es über Weihnachten in der Nähe von München fast 20 Grad warm war. Ein etwas anderes Weihnachtsfeeling. Die Menschen saßen in T-Shirts im Park. Ich mit meiner Mutter auf dem Augsburger Stadtmarkt draußen beim Fischsuppenessen.
    Heute abend fällt verhalten wenig Schnee-es sind eigentlich nur Flocken, aber immerhin.
    Sei froh, dass du zur zeit noch nicht in Australien bist, denn dort wüten Waldbrände und die Temperatur steigt auf 50 Grad.
    Der Sohn meiner Mitbewohner war 10 Monate in Australien und kam noch vor dem Sommer dort Mitte Dezember zurück. er freut sich auf seinen Skiurlaub. Vom urlaub muss er sich erholen, der Gute!
    Ich denke immer wieder an Dich und frage mich immer, ob du diese Zeilen lesen kannst, oder ob sie irgendwo im Nirwana verschwinden.
    Ich hoffe bei dir ist alles gut und du bist guter Dinge.
    Ich schicke dir Schneeflockengrüße in die weite Welt. Lass es dir weiterhin gut gehen und ich freue mich schon auf deine neuen Berichte. liebste Grüße und bis ? Ja bis wann???
    Liebste Grüße
    Anette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.